Allgemeiner Hinweis

Die Panzerpiste ist nur an Wochenenden für die Öffentlichkeit zugänglich. An den Eingängen befinden sich Hinweisschilder zu welchen Zeiten dies möglich ist. Der Sicherheitsdienst des Waffenplatzes kontrolliert regelmässig. Bei Verfehlung wird gebüsst.

 

Anfahrt

Ab der Autobahnausfahrt Thun-Süd sind Hinweistafeln zu Garderobe und Startnummernausgabe aufgestellt.
Situationsplan

 

Parkplatz

Im Bereich Start/Ziel weisen Streckenposten zu den Parkplätzen. Bitte die Hinweise befolgen. Die Parkplätze bei den Garderoben sind am Renntag kostenlos. Die Teilnehmer werden gebeten die Fahrzeuge während der Renndauer auf dem Parkplatz beim Start/Ziel zu benutzen.

 

Garderoben/Duschen

Diese befinden sich im Schulhaus Neufeld an der Talackerstrasse 64, 3600 Thun. Das Parkplatzangebot ist hier sehr beschränkt. Bitte die Hinweise der Streckenposten befolgen.

 

Startnummernausgabe

Diese befindet sich im Festzelt auf der Thuner Allmend, schräg gegenüber des FC Allmendingen.

 

Geschicklichkeitsfahren für U13 und U15

Dieses befindet sich auf der Panzerpiste im Bereich des Ziels.

 

Aufwärmstrecke / Einfahren

Es ist nicht erlaubt die Rennstrecke / Panzerpiste als Aufwärmstrecke zu benutzen.  Bitte die Signalisation "Aufwärmstrecke" befolgen. 

 

Fahrradvermessung

Diese befindet sich beim Start. Die Rennfahrer werden gebeten sich ca. 1/4 Stunde vor der persönlichen Startzeit beim Start einzufinden.

 

Start

Der Start erfolgt ab dem Startpodest.

 

Strecken

Es gibt drei verschiedene Strecken:

  • Elite (fährt 2 Runden, diese sind nicht identisch)
  • U13/U15 fahren eine verkürzte Runde
  • Übrige Kategorien

Die Strecken führen zu 2/3 über die Panzerpiste. Diese wird für das Rennen gesperrt. Es ist jedoch nicht ausgeschlossen, dass sich dennoch Personen auf den Strecken befinden können!

Zu 1/3 führt die Strecke auf öffentlicher Strasse (für alle gleich). Hier gelten die üblichen Verkehrsregeln.

Die Strecken sind technisch anspruchsvoll - es gibt teilweise sehr enge Kurven.

Die Zielabfahrt ist steil - bis 18 % - und kurvenreich. Bitte die Markierungen beachten.

 

Sicherheit

Jedem Rennfahrer fährt ein Motorrad voraus.

Auf der Strecke befinden sich zwei Samariterposten.

Es stehen über 40 Streckenposten im Einsatz.

 

Verpflegung

Im Zielgelände befindet sich ein Festzelt. Es wird eine kleine Festwirtschaft betrieben.