Das Geschicklichkeitsfahren fällt wegen Erkranung des Betreuers aus!

U13 und U15 starten erst auf das Zeitfahren.

 

Bitte die Startliste beachten und frühzeitig anreisen zum Bezug der Startnummern.


Nach einem Jahr Pause (wegen der Pandemie) fand das 12. Nationale Einzelzeitfahren wieder auf dem bewährten Rundkurs Amsodlingen- Höfen-Blumenstein-Thierachern-Amsodlingen statt.

Auch in diesem Jahr konnten wegen Corona noch nicht viele Radrennen stattfinden. Diese Tatsache bescherte uns mit über 300 Anmeldungen einen neuen Teilnehmerrekord. Nicht nur Schweizer schrieben sich ein, auch zahlreiche Rennfahrer und Rennfahrerinnen aus dem nahen Ausland nahmen eine lange Anreise in Kauf.

Die neue Startrampe bewährte sich - self-strating. Ebenso das neue Zeitmesssystem von ChronoRomandie mit der Bildschirmanzeige.

Der Radrennclub als Veranstalter ist zufrieden mit dem Ausgang des Rennens und blickt auf einen gelungenen und unfallfreien Anlass zurück. Das wunderschöne Sommerwetter trug ebenfalls dazu bei.

Ein grosses DANKESCHÖN gilt den über hundert Helfern und Helferinnen, die im Einsatz waren! Dank der Zusammenarbeit mit Swiss Volunteers war die Streckensicherung überhaupt möglich.

Link zur Rangliste von ChronoRomandie

Bilder

Tagessieger EZF  13.06.2021 - Elite:
1. Bögli Noah, Greenhillbikers Péry
2. Lüscher Damian, VC Bürglen-Märwil
3. Nuding Tim, Veloclub Ratisbona

 


Grundsätzlich gilt:

  • Mit der Anmeldung zum Rennen anerkennt der Rennfahrer, die Rennfahrerin das vorliegende Schutzkonzept.
  • Maskenpflicht und Abstandsregel gelten im gesamten Start-/Zielbereich, rund um die MZA und an den Streckenposten-Stellen für alle Personen ab 12 Jahren.
  • Abstand halten und Bodenmarkierungen beachten!
  • Nur Personen ohne Krankheitssymptome sind am Anlass zugelassen. Ob Teilnehmer, Angehöriger, Besucher oder Helfer.
  • Personenbeschränkung im Gebäude (MZA) beachten.
  • Die Bestimmungen des Kantons Bern und des BAG sind grundsätzlich einzuhalten.

 Der Veranstalter zählt auf die Kooperation der Rennfahrer, Betreuer und Besucher beim Einhalten des vorliegenden Schutzkonzeptes!

 Covid-Schutzkonzept EZF 13.06.2021

Version 8.6.2021


Angaben zum OK, der Jury und den Sponsoren finden sich hier.

 


Tagesprogramm 13. Juni 2021

Das Covid-19 Schutzkonzept und die darin enthaltenen Vorschriften sind verbindlich und von jeder Person, die das Rennen besucht einzuhalten.

Auf dem gesamten Start-/Ziel Areal herrscht Maskenpflicht und der Mindestabstand von 1,5m ist einzuhalten.

Das Schutzkonzept für das 12. Nationale Einzelzeitfahren vom 13. Juni 2021 wird demnächst hier aufgeschaltet.